Mitglied

Aus Niemandsland
Zur Navigation springenZur Suche springen


Hinweis: Diese Seite ist nicht mehr aktuell und muss überarbeitet werden.

Aktuelle Infos zu Mitgliedschaften findest du unter Spendenvorschläge und Gebühren





Das Niemandsland wird im Kollektiv betrieben. Mitglieder des Kollektivs sind Menschen mit aktiver Mitgliedschaft im Niemandsland e.V.

Wer regelmäßig im Niemandsland tätig ist, Projekte realisiert und/oder sich am Prozess Konsensfindung beteiligt, kann aktives Mitglied werden. Menschen, die als Gast das Niemandsland besuchen und es unterstützen wollen, können förderndes Mitglied werden.

Wer Mitglied werden will, reicht einen Antrag beim Vorstand ein. Das Plenum entscheidet über diesen konsensuell. Die Höhe des Beitrags bestimmen Neumitglieder selber. Derzeit stehen 30, 40 und 50 Euro pro Jahr zur Auswahl.

Aktive Mitgliedschaft

Dazu ist es wünschenswert, bereits mit einem Großteil der bestehenden Mitglieder zusammengearbeitet zu haben. Denn wer aktives Mitglied ist, bekommt vertrauensvoll Zugang zu unseren physischen und virtuellen Räumen. Dazu gehören zum Beispiel Küche, Werkstatt und Mailbox. Außerdem hat jedes aktive Mitglied das Recht, Beschlüsse per Veto zu stoppen.

Antrag

An:
Niemandsland e.V.
Heerstraße 19
40227 Düsseldorf

Hiermit beantrage ich,

Name:
Adresse:
Telefon/Fax:
E-Mail:

die Aufnahme als aktives Mitglied des Niemandsland e.V.

Die Satzung des Vereins ist mir bekannt und ich stimme ihr in allen Punkten zu.

Ich erkläre mich bereit, mindestens 3 Stunden im Monat im Verein ehrenamtlich mitzuarbeiten, erhalte damit ein Recht auf Mitbestimmung.

Mein Jahresbeitrag beträgt

30 / 40 / 50 Euro.
Düsseldorf, den:
Unterschrift:

Fördernde Mitgliedschaft

Wer das Niemandsland besucht und nicht an eigenen Projekten arbeitet, kann den Verein gerne durch eine regelmäßige Spende fördern.

Antrag

An:
Niemandsland e.V.
Heerstraße 19
40227 Düsseldorf

Hiermit beantrage ich,

Name:
Adresse:
Telefon/Fax:
E-Mail:

Die Satzung des Vereins ist mir bekannt und ich stimme ihr in allen Punkten zu.

Ich bin leider nicht in der Lage, im Verein ehrenamtlich mitzuarbeiten, verzichte also auf Mitbestimmung, bin aber bereit einen Beitrag als Spende zu bezahlen.

Mein Jahresbeitrag beträgt

3 0 / 4 0 / 5 0 Euro
Düsseldorf, den:
Unterschrift: