Gemeinsamer Tag im Niemandsland

Aus Niemandsland
Zur Navigation springenZur Suche springen


Hat Namen::Gemeinsamer Tag im Niemandsland
Hat Beschreibung::Dragon Dreaming Methode einer Vision von einem Tag, wie er für jeden erfüllend wäre
[[Bild:{{{Bild}}}|300x300px|frameless]] }}
Raum: {{#arraymap:|,|x| x}} }}
Beteiligt: {{#arraymap:Anke, Verena, Dorothea|,|x|x }}
Status: hat Status::Idee }}

Beim Kommunikations-Workshop mit Dennis Lamanna am 15.6.2013 kam die Vision eines Gemeinsamen Tages im Niemandsland auf. Zunächst geht es darum, daß jeder seine Vision von einem Tag, wie er für ihn erfüllend wäre, mitteilt.

Jeder kann mitmachen!

Hier einige Wünsche der Teilnehmer:

  • erst einmal gründlich aufräumen, fegen, Müll entsorgen
  • Kreative Tische/ Orte einrichten, z.B. Nähen, Basteln, Holzarbeiten
  • Tag der alle Sinne anspricht, freies Ein- und Ausklinken, nicht zu starke Strukturen, Freiheit, Freiwilligkeit
  • Tag aus lauter Kaffeepausen, Gespräche mit Einzelnen
  • zusammen Essen vorbereiten
  • Bogenschießen
  • neue Ansichten/ Inspirationen/ Lebensweisen im Austausch kennenlernen
  • Diskussion Analyse/ Praxis eines früheren Projektes Projektbauernhof
  • einfach sein, fließen können, Präsenztag
  • vorbereiteten Raum finden zum direkten TUN, dann analysieren und feiern, irgendwas geschafft haben, gemeinsam aufräumen
  • voneinander lernen z.B. Garten umgraben, Theater-Workshop..., dann feiern
  • System ändern
  • Kamin-/ Gesprächsrunde
  • gemeinsames Essen (keine Grüppchenbildung)
  • Pläne schmieden
  • Backofen bauen
  • Pantomime, tanzen, lachen, weinen lernen, malen, musizieren...
  • Kommunikation auch ohne zu reden, Meditation, achtsame Wahrnehmung, alle Sinne ansprechen


Die Liste kann hier von allen ergänzt werden:

  • Leserunde
  • Impro-Spiele